Wasch- und Pflegehinweise für atmungsaktive, wasserdichte Bekleidung

Regelmäßige Wäsche ist wichtig

Regelmäßige Wäsche erhält die Funktion und verlängert die Lebensdauer Ihrer atmungsaktiven, wasserdichten Bekleidung. Waschen Sie Ihre Bekleidung besser so oft wie nötig mit wenig Waschmittel satt seltener mit viel Waschmittel.  Für eine optimale Wäsche nutzen Sie am besten den professionellen Waschservice mit PFC freier Imprägnierung von Albatros.

Bei besonders starken Verschmutzungen sind Rückstände möglich.

Maschinenwäsche:

Bitte beachten Sie die eingenähte Wasch- und Pflegeanleitung des Herstellers.
Sie können die Bekleidung bei normaler Verschmutzung im Schonwaschgang waschen und mit geringen Umdrehungen schleudern.
Starke Verschmutzungen, z.B. am Kragen am besten mit Waschkraftverstärker (z.B. Sil-flüssig) vorbehandeln.
Benutzen Sie ausschließlich Spezialwaschmittel ohne Weichspüler oder Bleichmittel wie Sport-Wash oder Nikwax Tech Wash.

Bekleidung ausspülen

Die Klarspülung mehrfach wiederholen, um alle Waschmittelreste zu entfernen.

Imprägnieren und anschließend Erwärmen

Nach der Wäsche imprägnieren Sie Ihr Kleidungsstück am besten mit Nikwax TX Direct.
Durch Benutzung und Wäsche geht die Imprägnierung des Oberstoffes verloren. Die Imprägnierung sorgt dafür, dass der Regen von der Bekleidung abperlt und die Atmungsaktivität gewährleistet ist.
Ein optimales Ergebnis erzielen Sie, wenn die Bekleidung anschließend auf ca. 40°C (mit Bügelleisen, Trockner oder Fön) erwärmt wird.

Chemische Reinigung

Bei sehr starken Verschmutzungen kann eine chemische Reinigung sinnvoll sein.
Bitte beachten Sie die eingenähte Wasch- und Pflegeanleitung des Herstellers!
Achten Sie darauf, dass der Reinigungsbetrieb zur Reinigung wasserdichter und atmungsaktiver Bekleidung qualifiziert ist.

Wenn Sie Fragen haben nutzen Sie bitte das Kontaktformular.