Pflegehinweise für Wanderschuhe

Richtig gepflegte Schuhe halten länger

Lagerung

Die gut dämpfenden PU-Materialien in den Sohlen der Schuhe unterliegen einem Alterungsprozess. Dieser wird durch seltene Benutzung des Schuhs und durch Lagerung im Karton begünstigt! Das PU härtet aus, zerbröselt und die Sohlen der Schuhe lösen sich ab.
Lagern Sie Ihre Schuhe deshalb ohne Verpackung an einem luftigen, trockenen Platz. Eine leichte Wachsschicht erhält die Geschmeidigkeit des Leders während der Lagerung. Abgelöste Sohlen können durch eine Neubesohlung erneuert werden.

Kontrollieren Sie Ihre Schuhe vor jeder Wanderung und fragen Sie im Zweifelsfall das Albatros Team.

Allgemeines

Alle Materialien am Schuh sind im Neuzustand wasserabweisend imprägniert. Diese Imprägnierung muss von Zeit zu Zeit erneuert werden. Ein trockenes Außenmaterial wirkt sich positiv auf die Wasserdampfdurchlässigkeit aus. Bei Schuhen aus Leder oder Leder/Synthetikkombinationen sollte das Leder nach Gebrauch und Belastung zusätzlich genährt werden. Pflegesubstanzen wie Gerbstoffe erhalten die Geschmeidigkeit und Flexibilität des Leders.

Säubern der Schuhe

Schmutzige Schuhe können mit einer kräftigen Bürste und warmem Wasser gesäubert werden. Hartnäckiger Schmutz kann mit Nikwax Reinigungsgel entfernt werden. Textilfutter oder Lederfutter innen am besten mit klarem Wasser und Schwamm säubern. Anschließend die Schuhe mit herausgenommener Innensohle an einem warmen, aber nicht heißen Ort gut trocknen lassen.

Imprägnierung + Pflege

Nikwax Imprägnierwachs, Nikwax Nubuk + Rauhleder sowie Nikwax Stoff + Leder imprägnieren und pflegen gleichzeitig.
Nikwax Produkte sind auf Wasserbasis aufgebaut. Deshalb empfiehlt es sich, die Schuhe nach dem Reinigen noch im feuchten Zustand zu behandeln, um die Wirkung und Verweildauer der Imprägnier- und Pflegesubstanzen zu verbessern.

Wenn Nubuk- und Rauhleder ihr ursprüngliches (samtenes) Aussehen behalten sollen, können sie mit Nikwax Nubuk + Rauhleder / Nikwax Stoff + Leder behandelt werden. Es wird mit der Schwammapplikation oder per Pumpspray auf das Leder aufgetragen. Eventuell kann helles Leder leicht nachdunkeln!

Nikwax Imprägnierwachs (als Creme) zeigt die beste Wirkung hinsichtlich Imprägnierung und Pflege durch einen höheren Anteil an Gerbstoffen.
Es wird in das Leder eingerieben und anschließend poliert.

Nubuk- und Rauhleder verlieren durch Nikwax Imprägnierwachs ihr ursprüngliches Aussehen und werden glänzend.
Haken und Ösen sind nicht völlig rostfrei. Sie können ebenfalls mit Wachs geschützt werden.

Reparaturen und Neubesohlung

Albatros lässt notwendige Reparaturen und Besohlungen durch den Hersteller oder einen qualifizierten Fachbetrieb für Sie ausführen.

Wenn Sie Fragen haben nutzen Sie bitte das Kontaktformular.